Geschichte - AES

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte

Unsere Schule

1899      Einweihung der Schule in Altenstadt
1901      Die erste weibliche Lehrkraft kommt an die Schule.
1904      Das erste Kinderfest in Altenstadt findet statt.
1909      Nur noch 60 Schüler sind in einer Klasse!
1918      Brennstoffmangel - die Schule wird geschlossen.
1921      Jetzt gibt es die vierjährige Grundschulpflicht.
1934      Die Schule bekommt den Namen:
             Hans-Schemm-Schule.
1943      1000 Schüler besuchen die Schule.
1945      Die Schule heißt jetzt
Albert - Einstein - Schule.
1949      Wir haben 1400 Schüler; Nachmittagsunterricht.
1955      Jetzt gibt es Toiletten mit Wasserspülung im
             Schulhaus.
1968      Es herrscht Lehrermangel.

1970      Kinder werden nicht mehr geschlagen.
1973      Ab jetzt sind nur noch 44 Schüler in einer Klasse.
1974      Es gibt keinen Badebetrieb mehr in der Schule.
1977      In den Klassen 1 und 2 gibt es den "Schulbericht".
1980      Die Hauptschule in der Schule wird aufgelöst.
1992      Autos parken nicht mehr auf dem Schulhof.
1993      Der Schulgarten wird eingerichtet.
1998      Der Schulhof wird vergrößert.
1999      Schuljubiläum - 100 Jahre Albert Einstein Schule
1999      Die Computer ziehen in den Unterricht ein.
2010      Der Klassenteiler sinkt auf 28 Schüler.
2012      Die Schule heißt jetzt Albert - Einstein - Grundschule.
2012      Unsere Schule wird evaluiert (von einem Team geprüft).

2015      Unsere Schule wird Ganztagsschule.





 

Einige Exemplare der Schulchronik können zum Preis von 10 Euro im Sekretariat erworben werden.

 
Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü